6.10.2011: Zu Konjunkturprognosen – In der Druckausgabe des FREITAG: Gefangen in der Modellwelt
Konjunkturprognosen haben wieder Konjunktur:
Gestern revidierte das IMK seine Prognose aus dem Juni für das laufende und kommende Jahr deutlich nach unten. Hieß es im Juni noch “Deutsche Wirtschaft im Aufschwung“, heißt es jetzt “Deutsche Konjunktur im Abwärtssog“. Heute Vormittag gibt das DIW seine Konjunkturpressekonferenz, am 13. Oktober folgt die Vorstellung des Herbstgutachtens.
Ich habe einen kritischen Beitrag zur Herangehensweise und zum Umgang mit Konjunkturprognosen geschrieben, der in der heute erschienen Druckausgabe des FREITAG zu lesen ist (“Gefangen in der Modellwelt”, Seite 11).


Dieser Text ist mir etwas wert


Verwandte Artikel: