Schweiz: Die Konjunktur von 1999 bis heute

Die folgende Analyse bildet den dritten und letzten Teil unseres Länderschwerpunkts Schweiz, den WuG aufgrund der Turbulenzen rund um den Schweizer Franken kurzfristig eingerichtet hat. Nachdem wir im ersten Teil eine Preis-, Wechselkurs- und Zinsanalyse vorgenommen hatten, haben wir in einem zweiten Teil untersucht, inwieweit sich die Wechselkursentwicklung auf den schweizer Außenhandel ausgewirkt hat. Gegenstand der Außenhandelsanalyse war zudem die Entwicklung des Außenhandels seit Mitte der 1990er Jahre nach Volumen, Struktur und Haupthandelspartnern. Zu diesem Anlass haben wir auch die zuvor angestellte Wechselkursanalyse weiter vertieft. Die Konjunkturanalyse dieses dritten und letzten Teils des Länderschwerpunkts Schweiz informiert über die Entwicklung der schweizer Konjunktur über den Zeitraum 1999 bis heute. Wichtige Indikatoren werden erklärt, in Beziehung zueinander gesetzt und in Graphiken veranschaulicht. Auch wird – das erste Mal – die Spannungszahl, deren Berechnung unseren monatlichen Konjunktureinschätzungen für Deutschland und Frankreich zugrunde liegt, für die Schweiz untersucht und dargestellt…Schweiz: Die Konjunktur von 1999 bis heute (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung finanziert sich ausschließlich über Abonnements und Spenden. Noch sind diese nicht Existenz sichernd. Guter Journalismus muss bezahlt werden, um zu überleben. Deswegen:

Abonnieren Sie Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung oder spenden Sie bitte an:

Kontoinhaber: Thorsten Hild
Kontonummer: 5400653788
Bankleitzahl: 500 105 17
BIC: INGDDEFF
IBAN: DE53500105175400653788
————————————————————-

Sie können helfen, unseren Leserkreis zu erweitern!

Wirtschaft und Gesellschaft hat jetzt auch eine facebook-Seite und freut sich über jedes “Gefällt mir”.

Sie können Wirtschaft und Gesellschaft jetzt auch auf Twitter folgen: https://twitter.com/WiuGe

————————————————————-


Dieser Text ist mir etwas wert


Verwandte Artikel: