Tag Archiv für 2013

Arbeitskosten viertes Quartal 2013: Verteilungsspielraum ausgeschöpft?

Heute hat das Statistische Bundesamt neue Zahlen zu den so genannten Arbeitskosten veröffentlicht. Wir haben uns bereits an anderer Stelle ausführlich mit diesem Indikator auseinandergesetzt. Seitdem berechnen wir regelmäßig, ob der Verteilungsspielraum bei der Entwicklung der Bruttoverdienste ausgeschöpft wurde (zuletzt hier [im Abonnement]). Die Ausschöpfung des Verteilungsspielraums, nicht die “Arbeitskosten” für sich genommen, erscheint uns für die wirtschafts- und konjunkturpolitische Diskussion in Politik, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden und Medien wie für den Konjunkturverlauf selbst relevant…Arbeitskosten viertes Quartal 2013: Verteilungsspielraum ausgeschöpft? (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Geschützt: Arbeitskosten viertes Quartal 2013: Verteilungsspielraum ausgeschöpft? (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Wirtschaftslage und Wirtschaftsperspektive in Deutschland

Gestern hat das Statistische Bundesamt detaillierte Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt für das vergangene Jahr und für das vierte Quartal 2013 veröffentlicht. Mit dieser Berechnungsgrundlage können wir folgende Fragen beantworten und so eine genauere Einschätzung der Wirtschaftslage und der Wirtschaftsperspektive geben:

1. War das Wirtschaftswachstum in 2013 angemessen, um die Arbeitslosigkeit zu senken?

Geschützt: Wirtschaftslage und Wirtschaftsperspektive in Deutschland (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Gastgewerbe, Einzelhandel und Inlandsumsätze der Konsumgüterindustrie zeigen: Zu viele haben zu wenig Geld in Deutschland

Heute hat das Statistische Bundesamt den Gastgewerbeumsatz für den Monat Dezember und das Jahr 2013 veröffentlicht. Wie schon zuvor der Einzelhandelsumsatz und der Inlandsumsatz der Konsumgüterindustrie zeigt auch die Statistik für das Gastwerbe: Zu viele haben zu wenig Geld in Deutschland.

Konjunktur/Deutschland/Umsatz Verarbeitendes Gewerbe: Eine Unterteilung, die viel verrät

Heute früh hat das Statistische Bundesamt die Umsätze des Verarbeitenden Gewerbes für den Monat Dezember 2013 und das Jahr 2013 veröffentlicht. Eine Unterscheidung verrät dabei besonders deutlich, wie und warum sich die deutsche Konjunktur entwickelt und was sich in der Europäischen Währungsunion (EWU) und außerhalb der EWU tut…Konjunktur/Deutschland/Umsatz Verarbeitendes Gewerbe: Eine Unterteilung, die viel verrät (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Geschützt: Konjunktur/Deutschland/Umsatz Verarbeitendes Gewerbe: Eine Unterteilung, die viel verrät (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Pflichtlektüre: Der Jahresbericht der United Nations Assistance Mission in Afghanistan

In einer eigenen Rubrik “Pflichtlektüre” wollen wir zukünftig auf Veröffentlichungen hinweisen, die unserer Meinung nach besondere Aufmerksamkeit verdienen. Heute ist es der gestern erschienene Jahresbericht der United Nations Assistance Mission in Afghanistan (UNAMA).

Statistik des Tages/Zitat des Tages/Joachim Gauck/Afghanistan/UNO: “Eines haben wir gerade in Afghanistan gelernt: Der Einsatz der Bundeswehr war notwendig…”

Zur Vergrößerung auf Graphik klicken.

Heute hat die United Nations Assistance Mission in Afghanistan ihren Jahresbericht 2013 veröffentlicht. Fast 3.000 Zivilisten sind im vergangenen Jahr in Afghanistan getötet worden. Verletzt worden sind fast 5.700 Zivilisten. Die Zahl der zivilen Verletzten ist jedes Jahr seit 2009 gestiegen, wie die Graphik zeigt. Und die Zahl der Toten lag nur in 2011 höher als in 2013; sie liegt weit über der Zahl der Toten in 2009.

Deutschland/Konjunktur/Außenhandel: Deutschlands Außenhandel 2013 – Rekordüberschüsse und rückwärts fahrende Lokomotive

Wir hatten zuletzt die Ausfuhrstatistik des Statistischen Bundesamts und die Berichterstattung darüber in den Medien zum Anlass genommen, diese einmal einer genaueren Betrachtung zu unterziehen – mit interessanten Ergebnissen (siehe dazu hier, hier und hier). Heute hat das Statistische Bundesamt die Außenhandelsdaten für den Monat Dezember und das Jahr 2013 vorgelegt und meldet den höchsten Außenhandelsüberschuss “seit der Erhebung der Außenhandelsstatistik”. Was aber verbirgt sich dahinter? Wir haben für eine umfassendere Einschätzung zusätzliche Daten vom Statistischen Bundesamt erhalten…Deutschland/Konjunktur/Außenhandel: Deutschlands Außenhandel 2013 – Rekordüberschüsse und rückwärts fahrende Lokomotive (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)