Tag Archiv für Saarland

Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung Edition März 2017

Edition März 2017 - Titel - 31-03-2017

Jeden Monat ein ganzes Buch, genauer: ein ganzes E-Book. Immer mehr Menschen lesen Texte mit einem elektronischen Lesegerät. Die meisten Menschen lesen laut Umfragen darüber hinaus längere Texte immer noch am liebsten in gedruckter Form. Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung (WuG) möchte diesen Vorlieben gern entgegenkommen und gibt seit August 2014 am Ende eines jeden Monats eine Edition aller im Monat veröffentlichten Beiträge heraus, die im pdf.-Format erscheint. AbonnentInnen von WuG können diese Edition mit ihrer für den Monat gültigen PIN lesen und herunterladen: Edition März 2017. Nicht-AbonnentInnen können die Edition für 10 Euro erstehen und bekommen diese dann per E-Mail zugesendet. Bestellungen an: redaktion@wirtschaftundgesellschaft.de.

Geschützt: Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung Edition März 2017

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Wahlbeobachtung: Zwischen Verfolgungswahn und Euphorie

Die Wahlbeobachtung zur Wahl im Saarland ist interessanter, als das Wahlergebnis. Das Wahlergebnis ist nicht wirklich überraschend, wenn man nur die Umfragen verfolgt hat, der Schulz-Euphorie nicht auf den Leim gegangen ist, sondern die Entwicklung seit seiner Kandidatur nüchtern analysiert (siehe hierzu unsere letzte Analyse hier) und vor allem nicht eigene Wunschvorstellungen auf die Wähler projiziert. Einen der größten Ausfälle bietet sicherlich Albrecht Müller, Herausgeber der NachDenkSeiten, der das für ihn unbefriedigende Wahlergebnis weniger erklärt, als dazu nutzt, Verschwörung allerorten auszumachen.

Abgenutzt – warum Die Linke verliert

Warum verliert Die Linke? Eine Frage, die vor allem die Partei und Fraktion selbst, insbesondere aber ihre erfahrensten Köpfe, Gysi und Lafontaine, umtreiben müsste. Davon aber ist nichts zu hören und zu sehen – vielleicht, weil sie Teil des Problems sind.

Abseits des Regierungsviertels: Was macht eigentlich glücklich?

Heute, Landtagswahlen im Saarland. Kurz vor halb zwei, mittags, erneut wolkenloser Himmel. Ich sitze gegenüber dem Bode Museum, an einem kleinen runden Tisch mit gusseisernem Fuß, schwarz, ein Latte Macchiato steht vor mir. Meine alte Labrador-Hündin, Queeny, entspannt sich zu meinen Füßen. Vielleicht ist sie etwas erschöpft von dem Gang hierher. Hinter mir ruht eine kleine Baustelle, ein Amphitheater, das jedes Jahr zum Frühling aufgebaut wird. Klassiker werden dann gespielt. Leichte Kost.

Wahlen im Saarland: Wie regiert wird steht schon fest

Wer regiert das Saarland?

“SPD-Chef Maas rechnet mit großer Koalition”, meldet der Deutschlandfunk. Und: “Für den Fall eines Wahlsiegs kündigte Maas Einschnitte an. Das Land müsse in den kommenden vier Jahren rund 65 Millionen Euro jährlich sparen, sagte er. Dafür sei ein Personalabbau in den Behörden und der Landesverwaltung unumgänglich.” (1)