Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung Edition Februar 2015

Edition Februar 2015 - Titel - 27-02-2015

Jeden Monat ein ganzes Buch, genauer: ein ganzes E-Book. Immer mehr Menschen lesen Texte mit einem elektronischen Lesegerät. Die meisten Menschen lesen laut Umfragen darüber hinaus längere Texte immer noch am liebsten in gedruckter Form. Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung (WuG) möchte diesen Vorlieben gern entgegenkommen und gibt seit August 2014 am Ende eines jeden Monats eine Edition aller im Monat veröffentlichten Beiträge heraus, die im pdf.-Format erscheint. AbonnentInnen von WuG können diese Edition mit ihrer für den Monat gültigen PIN lesen und herunterladen: Edition Februar 2015. Über 100 Seiten Analyse & Meinung. Nicht-AbonnentInnen können die Edition für 10 Euro erstehen und bekommen diese dann per E-Mail zugesendet. Bestellungen an: redaktion@wirtschaftundgesellschaft.de.

Geschützt: Wirtschaft und Gesellschaft – Analyse & Meinung Edition Februar 2015

Edition Februar 2015 - Titel - 27-02-2015

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Tarifverdienste 4. Quartal 2014 und Jahr 2014: Verteilungsspielraum ausgeschöpft?

Heute früh hat das Statistische Bundesamt die Tarifverdienste für das vierte Quartal 2014 und das Jahr 2014 veröffentlicht. Wir beantworten regelmäßig hierzu die folgenden Fragen: Wurde der Verteilungsspielraum ausgeschöpft? Wie haben sich die Tarifverdienste im Vergleich zu den Bruttolöhnen und -gehältern und Arbeitnehmerentgelten der gesamten Wirtschaft entwickelt, nicht nur im vierten Quartal, sondern auch in den zurückliegenden Jahren? Welche Rückschlüsse lassen sich aus dieser Entwicklung ziehen?…Tarifverdienste 4. Quartal 2014 und Jahr 2014: Verteilungsspielraum ausgeschöpft? (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Geschützt: Tarifverdienste 4. Quartal 2014 und Jahr 2014: Verteilungsspielraum ausgeschöpft? (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Konjunktur/Frankreich/Spannungszahl: Die Spannungszahl Januar und eine Einschätzung der französischen Konjunktur

Vorgestern Abend hat das französische Arbeitsministerium die Arbeitsmarktzahlen für den Monat Januar veröffentlicht. Wie für Deutschland geben wir auf Basis der von uns nach der Methode des ehemaligen Sachverständigenratsmitglieds Claus Köhler berechneten Spannungszahl eine monatliche Konjunktureinschätzung für Frankreich. Der Einschätzung der französischen Konjunktur kommt aufgrund der anhaltenden Eurokrise, der politischen Spannungen zwischen Deutschland und Frankreich und des wirtschaftspolitischen Schwenks der französischen Regierung derzeit besondere Bedeutung zu (siehe dazu zuletzt hier und hier). Wie steht es also um die Konjunktur in der nach Deutschland größten Volkswirtschaft in der Europäischen Währungsunion (EWU)?…Konjunktur/Frankreich/Spannungszahl: Die Spannungszahl Januar und eine Einschätzung der französischen Konjunktur (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Geschützt: Konjunktur/Frankreich/Spannungszahl: Die Spannungszahl Januar und eine Einschätzung der französischen Konjunktur (vollständiger Beitrag nur im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Konjunktur/Deutschland: Die Spannungszahl Februar 2015 und eine Einschätzung der Konjunktur in Deutschland

Heute Vormittag hat die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitsmarktzahlen für den Monat Februar präsentiert. Wir berechnen jeden Monat auf Basis dieser Zahlen und der Methode des Ökonomen und ehemaligen Mitglieds des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Claus Köhler, die Spannungszahl und geben eine Einschätzung der Konjunktur in Deutschland…Konjunktur/Deutschland: Die Spannungszahl Februar 2015 und eine Einschätzung der Konjunktur in Deutschland (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Geschützt: Konjunktur/Deutschland: Die Spannungszahl Februar 2015 und eine Einschätzung der Konjunktur in Deutschland (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Bruttoinlandsprodukt und DAX – wie verhalten sich Börse und Konjunktur aktuell zueinander?

Wie haben sich Börse und Konjunktur entwickelt, und welche Schlussfolgerungen lassen sich daraus ziehen? Diese Frage stellen wir regelmäßig mit der quartalsmäßigen Veröffentlichung der ausführlichen Daten zur Wirtschaftsleistung durch das Statistische Bundesamt…Bruttoinlandsprodukt und DAX – wie verhalten sich Börse und Konjunktur aktuell zueinander? (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Geschützt: Bruttoinlandsprodukt und DAX – wie verhalten sich Börse und Konjunktur aktuell zueinander? (vollständiger Beitrag im Abonnement)

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein: